Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Car-Freitag"-Bilanz in Bielefeld

Am Karfreitag sind in Bielefeld Treffen der Autotuningszene größtenteils ausgeblieben. Bei den verstärkten Geschwindigkeitsmessungen in der Stadt und auf der Autobahn allerdings waren gut 450 Fahrzeuge zu schnell unterwegs, mindestens 14 Fahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Eine Gruppe von Autotunern traf sich am Parkplatz der Uni. Die Polizei entdeckte in der Stadt insgesamt 21 Fahrzeuge ohne gültige Betriebserlaubnis, 5 davon waren so verkehrsunsicher verändert worden, dass sie stillgelegt wurden.