Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

CDU Kreisverband gegen kalte Progression

Der CDU Kreisverband Bielefeld hat einen Antrag an die Kollegen im Bundestag gestellt. Die Bielefelder wollen, dass sich die Politiker auf Bundesebene für die Abschaffung der kalten Progression einsetzen. Auf dem nächsten Parteitag der CDU im Dezember soll der Antrag vorgebracht werden. Unter kalter Progression wird der Effekt bezeichnet, dass von Lohnerhöhungen meist Netto kaum etwas übrig bleibt. Der Grund dafür liegt im Steuertarif: Der wächst mit steigendem Einkommen überdurchschnittlich. Der Bielefelder CDU-Kreisverband fordert, dass die Bundesregierung die Einkommenssteuer anpasst.