Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Cira TV bald genehmigungsfähig?

Der jesidische Fernsehsender Cira TV wird wohl bald ganz offiziell aus Bielefeld senden dürfen. Laut den Anwälten des Fernsehsenders und der Stadt Bielefeld geht es dabei nur um eine Formalität: Der Antrag auf die Nutzung der Räume als Fernsehsender muss noch gestellt werden. Das will der Verein Cira TV am Montag machen, so ihr Anwalt. Dann steht dem Sender auch von Seiten der Stadt Bielefeld nichts mehr im Weg, heißt es vom Rechtsamt der Stadt. Vor rund zwei Jahren hatte der Sender den Betrieb aufgenommen, um Jesiden in der ganzen Welt über die eigene Kultur und Religion, aber auch die Situation im Irak und in Syrien zu berichten. Der Verein finanziert sich aus Spenden, alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich. Weil allerdings kein Antrag auf die Nutzung der ehemaligen Werkstatt gestellt wurde, gab es seit Monaten Streit mit der Stadt.