Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Container-Lösung für Flüchtlinge denkbar

Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen hat jetzt Container für die Unterbringung von Flüchtlingen ins Gespräch gebracht. Der SPD-Politiker und Vorstand des NRW-Städtetags meinte, dass eine solche Lösung vorübergehend denkbar sei, um den steigenden Zahlen Herr zu werden. Die Städte haben kaum noch passende Immobilien frei, die nicht sanierungsbedürftig seien. So ist für Bielefeld auch nicht mehr ausgeschlossen, die Menschen in Turnhallen unterzubringen, sagte Clausen. Zurzeit kommen in die Erstaufnahmeeinrichtungen in Bielefeld und Dortmund bis zu 900 Menschen jeden Tag, viele aus dem Kosovo.