Responsive image

on air: 

Manfred Rütten
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Corona-Inzidenzwert in Bielefeld steigt am Mittwoch auf 163,1

Am Mittwoch werden weitere 129 Coronafälle in Bielefeld gemeldet. Nach den Berechnungen des Robert-Koch-Instituts liegt der Inzidenzwert jetzt bei 163,1. Seit Beginn der Pandemie sind insgesamt 2.260 Coronainfektionen in Bielefeld gemeldet worden.

Neun Bielefelder sind bislang mit Corona verstorben. Nach der gerundeten Schätzung des Landeszentrum Gesundheit NRW gelten 1.000 ehemals Infizierte als genesen, als derzeit infektiös demnach bis zu 1.150.

In den Krankenhäusern der Stadt werden mit Stand von Dienstag 69 Coronpatienten, 14 davon auf einer Intensivstation und acht auch unter Beatmung. 

Unter Quarantäne stehen rund 2.000 Bielefelder.

Bundesweit werden vom Robert-Koch-Institut am Mittwoch 16.498 neue Coronafälle gemeldet.

Alle Meldungen Zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld bekommt ihr hier.

Sonderaktion gegen Corona: In Baumheide wird wieder geimpft
Am Sonntag gibt es erneut eine Sonderimpfaktion gegen Corona in Baumheide. Zur Impfung eingeladen sind die Anwohner der unten aufgeführten Straßen. Die mobile Station wird zwischen 8 und 20 Uhr am...
Bielefelder Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Ein Bielefelder Motorradfahrer ist Enger schwer verletzt worden. Der 34-Jährige versuchte wohl in einer leicht abschüssigen Linkskurve zu bremsen und stürzte. Schwer verletzt wurde er mit einem...
Die Coronalage in Bielefeld am 13. Juni
Am Sonntag dem 13.06.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 16,8 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind acht neue Infektionsfälle hinzugekommen. Einer...
Coronamaßnahmen zurückgenommen: Viele Bielefelder nutzen die Lockerungen
Viele Bielefelder haben am Samstag die weitreichenden Lockerungen der Coronamaßnahmen genutzt. Vor allem in Restaurants und Cafés nahmen viele die Möglichkeit wahr, wieder ohne Testnachweis draußen...
CDU stellt klar: Ortsumgehung wird kommen
Die Ortsumgehung B61n wird kommen, auch wenn die Planung erneut modifiziert werden muss. Das stellte CDU-Bundestagskandidatin Dr. Angelika Westerwelle bei einem Ortstermin in Ummeln klar. Die Frage...
Kritik an Verkehrskonzept
Das neue Verkehrskonzept mit Durchfahrtsverboten über den Altstadttest hinaus stößt auf harsche Kritik. Die FDP schreibt dazu „Wer dieses radikale Konzept befürwortet, macht Verkehrspolitik mit der...