Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Dachlawinen noch kein Problem

Schneelawinen, die von Dächern herabstürzen, sind im Moment noch kein großes Thema für Feuerwehr und Ordnungsamt. Heute ist die Feuerwehr an drei städtischen Gebäuden im Einsatz, um Eiszapfen zu entfernen.

Beim Ordnungsamt gibt es bisher weder Beschwerden noch Anfragen zum Thema Schnee auf dem Dach. Allerdings sollten Fußgänger und Grundstückseigentümer öfter mal den Blick nach oben wenden und Ausschau nach Eiszapfen oder Schneemengen halten. Jeder Eigentümer eines Grundstücks ist für sein Gebäude verantwortlich und muss eine mögliche Räumung durch Dachdecker oder Feuerwehr selbst bezahlen. Auch die besonders gefährdeten Flachdächer von Sporthallen halten dem Schnee bisher stand - sollte sich die Situation verschlimmern, würden sie geschlossen werden.