Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Daston erhält Bielefelder Wissenschaftspreis

Die amerikanische Wissenschaftshistorikerin Lorraine Daston erhält heute den Bielefelder Wissenschaftspreis. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert und wird von der Stiftung der Sparkasse finanziert. . Daston leitet seit 1995 das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. Die 63jjährige Professorin gilt als einer der renommiertesten Wissenschaftshistorikerinnen. Der Bielefelder Wissenschaftspreis wird  seit 2004 alle zwei Jahre im Gedenken an den bekannten Bielefelder Soziologen Niklas Luhmann verliehen.