Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Datenschützer kritisieren Modellprojekt in Berlin

Bielefelder Datenschützer kritisieren die Videoüberwachung am Bahnhof Südkreuz in Berlin. Ab heute werden Menschen dort in einem Modellprojekt mit intelligenten Kameras gefilmt, die unter anderem Gesichter wiedererkennen und verdächtige Objekte melden sollen. Von dem Pilotprojekt versprechen sich Bundesinnen-ministerium, Bundespolizei und Bundeskriminalamt neue Erkenntnisse zur Abwehr möglicher Terrorakte. Den Bielefelder Datenschützern vom Verein Digitalcourage geht das zu weit, sie sehen in der Videoüberwachung Potenzial für Daten-Missbrauch.