Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Davari gegen "Eisern Union" im Tor

Daniel Davari steht in Arminias letztem Heimspiel der Saison gegen Union Berlin beim DSC zwischen den Pfosten. Der Ersatz-Torwart übernimmt am Sonntag den Platz von Wolfgang Hesl und wird so für seine guten Leistungen in der Vorbereitung und den Testspielen belohnt. Das kündigte Trainer Norbert Meier heute Mittag an. Francisco Rodriguez fällt mit einem Handbruch aus. Florian Dick ist wieder einsatzfähig. Die Kulisse in der SchücoArena wird gegen Union Berlin genauso prächtig sein wie das Wetter. Über 18.000 Karten sind verkauft, fast 2.000 Berliner kommen. Arminias Trainer hat das Ziel ausgegeben, in der Saison noch die 40 Punkte-Marke zu knacken. Dafür reichen ein Sieg oder zwei Unentschieden. Neben Davaris Einsatz-Garantie gebe es keine weiteren Geschenke. Wir spielen mit denen, die am besten gegen Union passen, sagte Meier. Anstoß am Sonntag ist diesmal um 15.30 Uhr, alle Spiele finden zeitgleich statt. Schiedsrichterin wird Bibiana Steinhaus sein. Vor der Partie wird Mittelfeldspieler Peer Kluge von Arminia verabschiedet, außerdem noch mal offiziell Christian Müller und Jonas Strifler, die den Verein bereits in der Winterpause verlassen hatten.