Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

DDVG übernimmt Kaeller-Anteile bei der NW

Bei der Neuen Westfälischen werden sich  zum 1. Januar die Eigentumsverhältnisse ändern. Die SPD-Medienholding Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft wird ihr Engagement bei der NW verstärken und Alleingesellschafterin werden. Sie beabsichtigt die Minderheitsanteile von Mitgesellschafter Wolfgang Kaeller zu übernehmen, der aus persönlichen Gründen seine Anteile verkaufen will. Bisher hat Kaeller 42,5 Prozent der Anteile besessen  und die DDVG als Mehrheitsgesellschafter 57,5 Prozent. Kaeller scheidet mit dem Verkauf seiner Anteile auch als zweiter NW-Geschäftsführer aus. Klaus Schrotthofer wird damit das Unternehmen ab dem 1. Januar als alleiniger Geschäftsführer leiten. Der beabsichtige Kauf der Anteile durch die DDVG  muss noch vom Bundeskartellamt genehmigt werden.