Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Delius-Klasing Verlag schließt 2009 mit leichtem Minus ab

Der Bielefelder Delius-Klasing Verlag hat im vergangenen Jahr ein Minus von sechs Prozent verbuchen Müssen. Der Umsatz sank im Vergleich zu 2008 von über 50 auf 47,5 Millionen Euro. Der Grund ist in der allgemeinen schlechten Wirtschaftslage zu suchen, so ein Sprecher des Verlags. Vor allem haben Rückgänge auf dem Anzeigenmarkt  für einen sinkenden Umsatz gesorgt. Zusätzlich hat der Verlag einige Zeitschriften eingestellt, und dadurch auch weniger Umsatz gemacht. Im Gegensatz zum Anzeigenbereich sind die Leserzahlen jedoch stabil. In diesem Jahr will der Verlag sowohl in Deutschland als auch im Ausland expandieren, bei uns mit einem neuen Fußballmagazin, und in China mit einer Zeitschrift über Yachten.  Der Delius Klasing Verlag hat 213 Mitarbeiter, 123 davon sind in Bielefeld.