Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Demos von Kirchenbeschäftigten

In Bielefeld und landesweit wollen morgen Beschäftigte von Caritas und der Diakonie auf die Straße gehen. Mit den Protestaktionen wollen sie Druck in den laufenden Tarifverhandlungen machen. Die Gewerkschaft ver.di fordert für die landesweit rund 250.000 Beschäftigten der Kirchen und ihrer Wohlfahrtsverbände 8 Prozent mehr Geld mindestens aber 200 Euro.