Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Der eigene Gemüsegarten in der Senne

Wer sich nicht mehr nur mit den selbstgezogenen Tomaten auf dem Balkon zufrieden geben möchte, könnte seine Gemüseleidenschaft auch in der Senne ausleben. Dort werden in unterschiedlichen Größen Gemüse-Anbauflächen vermietet. Der Hof Wißbrock arbeitet dazu mit der Gesellschaft „meine Ernte" zusammen.

Das Gemüse wird von Landwirt Siegfried Wißbrock eingepflanzt und gesät. Ab April/Mai kommen dann die Hobby-Gemüsegärtner zum Einsatz. Wer einen Garten für 180 bis 330 Euro jährlich gemietet hat, muss sich dann auch um die komplette Pflege kümmern. Der Lohn ist die eigene Ernte. Alle Infos dazu finden Sie auch hier