Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Die 115 ist gut, aber unbekannt

Bei der einheitlichen Behördennummer 115 bekommen Anrufer aus Bielefeld freundliche Beratung und schnelle Auskunft. Das ist ein Ergebnis einer bundesweiten, unabhängigen Studie. Das Problem: Kaum jemand in Bielefeld benutzt diese Nummer.
Die 115 ist seit dem 1. April die bundesweit einheitliche Behördenrufnummer – zuständig für Fragen rund um Hundesteuer, Sperrmüll, Führerschein oder Personalausweis. Bisher rufen aber nur rund 2 Prozent der Bielefelder diese Nummer an. Einen Grund dafür sieht Kai-Uwe Koepke von der Bürgerberatung darin, dass die 115 immer noch weitestgehend unbekannt und eine Sondernummer ist. Das heißt, pro Anruf werden bei den meisten Telefonanbieter 7 Cent pro Minute abgerechnet. Im kommenden Jahr soll sich das ändern: dann kann die 115 wie eine lokale Rufnummer in den Ortstarif aufgenommen werden.