Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Die große Unschuld" hat nicht die erhofften Besucherzahlen

Die Ausstellung „1968 - die große Unschuld" in der Bielefelder Kunsthalle hat nicht die gestellten Erwartungen erfüllen können. Eigentlich ist mit rund 50.000 Besuchern gerechnet worden, bisher haben sich etwa 40.000 Menschen die Ausstellung angesehen. Deshalb sind die Zahlen nach unten korrigiert worden, jetzt rechnet die Kunsthalle insgesamt noch mit circa 43.000 Besuchern. Die Ausstellung ist gerade um eine Woche verlängert worden, und läuft noch bis zum 9. August.