Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Die Mehlbeere gibt sich geschlagen

Der Baum-Streit auf dem Kesselbrink ist offenbar beendet und verloren hat: die Mehlbeere. Die noch verbliebenen Bäume müssen jetzt weichen, nach dem die Früchte den Boden verschmutzt und das Skaten gefährlich gemacht haben. Die jungen Leute hatten sich immer wieder darüber aufgeregt. Die Stadt reagiert jetzt, schreibt die NW, und verpflanzt die Mehlbeere an die Bültmannshofschule. An ihre Stelle tritt noch in dieser Woche der Rote Kolchische Ahorn. Die Baumaktion kostet 15.000 Euro.