Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Diebesbande vor Gericht

Wegen einer nahezu perfekt organisierten Diebesserie müssen sich fünf Männer aus dem Kreis Minden-Lübbecke ab heute vor dem Bielefelder Landgericht verantworten. Sie sollen auf Baustellen Werkzeuge und Fahrzeuge im Wert von knapp 2 Millionen Euro gestohlen und weiterverkauft haben. Die fünf Männer sind wegen gewerbsmäßigen Diebstahls angeklagt.  In den Jahren 99 bis 2003 sollen sie auf Diebestour über etliche Baustellen in Ostwestfalen-Lippe und im Raum Hannover unterwegs gewesen sein. Sie sollen dort vorwiegend Radlader, Bagger und Baumaschinen gestohlen haben. Dazu hätte einer der Angeklagten die Fahrzeuge mit selbstgebauten Schlüsseln geöffnet, so der Richter. Ein anderer Angeklagter habe eine Baufirma geführt, bei der ein Teil des Diebesgut zum Einsatz kam. Ein Dritter habe die Identifikationsnummern gefälscht. Das Urteil in dem Fall soll in einer Woche gesprochen werden.