Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Diskussion um Haltestellen-Sicherheit

Nach dem tragischen Stadtbahnunfall vom vergangenen Freitag, ist eine Diskussion darüber entfacht, wie der Unfall hätte verhindert werden können. Bei Dunkelheit und Regen war Freitagabend eine 37jährige Frau aus dem Kreis Höxter an der Haltestelle Landgericht von mindestens zwei Stadtbahnen überrollt worden. Von MoBiel und vom Amt für Verkehr heißt es, dass der Gleisübergang den gesetzlichen Vorgaben entspräche. Dennoch würde man das Ermittlungs-Ergebnis der Polizei abwarten und dann mit der Stadtverwaltung entscheiden, was verbessert werden könnte. Die Polizei setzt derweil ihre Untersuchungen fort. Es werden weitere Zeugen vernommen und die Videoüberwachung der zweiten Stadtbahn ausgewertet.