Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Disziplinarverfahren gegen Bünemann

Das NRW-Innenministerium wird laut NW gegen den Vorsteher des Landesverbandes Lippe Joachim Bünemann ein Disziplinarverfahren einleiten. Der SPD-Mann soll drei private Feiern auf Kosten des Landesverbandes abgerechnet haben. Die Staatsanwaltschaft Paderborn ermittelt gegen Bünemann wegen Vorteilsnahme und Untreue. Falls Bünemann zu einer Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr verurteilt würde, müsste er mit seiner Entlassung aus dem Beamtenverhältnis rechnen.