Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Dopingsperre für TBV Torhüter

Der Vorwurf lautet: Doping mit Octopamin. Das Urteil lautet: sechs Monate Sperre und 20.000 Euro Geldstrafe. Der TBV Lemgo muss vorerst auf Martin Galia im Tor verzichten. Die Anti-Doping Kommission des Deutschen Handballbundes hat den tschechischen National-Torhüter wegen Dopings gesperrt. Die Strafe gilt rückwirkend, so dass Galia ab Oktober wieder spielen darf.