Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Doppelbrand verursacht 100.000 Euro Schaden

Eine 79jährige Frau steht im Verdacht, heute Morgen ihre Erdgeschosswohnung in einem Haus in Schildesche angezündet zu haben. Sie wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Ob die Frau auch für einen zweiten Brand im Dachgeschoss desselben Hauses an der Engerschen Straße verantwortlich ist, steht noch nicht fest. Bei den beiden Bränden ist heute Morgen ein Gesamtschaden von rund 100.000 Euro entstanden. Eine Person erlitt eine leichte Rauchvergiftung.