Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Doppelmord: Angeklagter will aussagen

Im Gütersloher Doppelmordprozess will heute der Angeklagte vor dem Landgericht Bielefeld aussagen. Bis jetzt hatte der 29jährige die Aussage verweigert. Ihm wird vorgeworfen ein Geschwisterpaar in ihrer Gütersloher Wohnung an Heiligabend erstochen  zu haben.
Außerdem entscheidet das Gericht heute über einen Antrag der Verteidigung zur Aufhebung des Haftbefehls. Begründung: Der dringende Tatverdacht gegen ihren Mandaten sei nicht mehr aufrecht zu erhalten, da ein Gutachten nicht belegen konnte, ob die DNA-Spuren des Angeklagten bei der Tat oder bei der Begrüßung entstanden sind. Vor Gericht aussagen soll auch ein Mithäftling, der bis jetzt die Frage nicht beantworten wollte, ob im Gefängnis über den Fall gesprochen worden war. Eigentlich soll das Urteil erst im Februar gesprochen werden – gut möglich dass das schon früher passiert, heißt es vom Landgericht.