Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Doppelmordprozess beginnt am 25. Juli

Genau sieben Monate nach dem Doppelmord von Gütersloh steht der mutmaßliche Mörder in zweieinhalb Wochen vor dem Bielefelder Landgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 29-jährigen vor, an Heiligabend ein älteres Geschwisterpaar ermordet zu haben. Der Angeklagte soll die 74 Jahre alte Ärztin und ihren drei Jahre älteren Bruder in ihrem Haus in Gütersloh erstochen haben. Die Polizei nahm den 29-jährigen Bekannten der Opfer im Februar fest, nachdem sie sein Genmaterial am Tatort feststellen konnte. Das Motiv des Gas- und Wasserinstallateurs aus Verl ist noch unklar. Der Angeklagte hat den Doppelmord  bisher nicht gestanden. Am Freitag, den 25. Juli beginnt der Indizienprozess. Bis Mitte November sind elf Verhandlungstage angesetzt.