Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Drei Punkte und Nachfolger gesucht

Mit einem Interims-Trainer-Dreigestirn auf der Bank sind die Arminen heute auf dem Aachener Tivoli zu Gast. Die drei Trainer Dammeier-Eulberg-Böhme sollen auch für drei Punkte sorgen, um Arminia Bielefeld wieder in Aufstiegsregionen zu bringen. Neben dem Sportlichen geht es beim DSC auch um die Frage: wer wird Nachfolger von Thomas Gerstner? Viele Namen werden gehandelt: von Benno Möhlmann, über Michael Oenning, Lucien Favre oder Jörn Andersen. Ganz oben auf der Liste der heiß gehandelten Kandidaten steht Uwe Rapolder. Von DSC Sportchef Detlev Dammeier heißt es, er habe noch keine Gespräche geführt.