Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Drei Unfälle mit vier Toten auf der A2

Wie konnte es zu den drei Unfällen mit vier Toten auf der A2 kommen. In zwei Fällen hat die Polizei Bielefeld jetzt weitere Erkenntnisse zum Unfallhergang. Nach Zeugenaussagen ist ein Golf offenbar ungebremst in ein Stauende gerast und dabei unter einen LKW geraten. Ein Ehepaar, 35 und 37 Jahre alt verstarb dabei. Die Kinder, zehn und 14 Jahre überlebten leicht verletzt. Sie befinden sich im Krankenhaus und werden von mehreren Psychologen betreut. Zwei Stunden vorher, um kurz nach acht Uhr erlitt ein LKW-Fahrer, nach ersten Erkenntnissen der Polizei, einen Herzinfarkt und krachte in die Leitplanke. Ungeklärt ist immer noch warum ein 23-Jähriger bereits in der Nacht auf dem Rasthof Gütersloh unter einen Gefahrguttransporter geriet und ebenfalls verstarb.