Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

DSC: Kramny blickt zuversichtlich auf erstes Spiel

Arminia Bielefeld muss im Heimspiel morgen gegen Heidenheim seine aktuelle Stürmer-Not kompensieren. Klos ist gelbgesperrt, Nöthe und Hemlein sind verletzt. Vermutlich wird Andreas Voglsammer ganz vorne auflaufen, kündigte der neue Trainer Jürgen Kramny an. Und auch David Ulm könne ein Startelf-Kandidat sein. Heute Vormittag ist er noch ein wenig durch die Innenstadt spaziert und hat dabei viel positiven Zuspruch erfahren. Morgen Abend soll der Neue auf der Alm am besten schon liefern. Jürgen Kramny geht mit Freude in die Partie und verlangt von seinen Spielern ab der ersten Minute Gas zu geben, sagte er am Mittag. Auch er wolle die Arminen-Profis mit ins Boot nehmen und gemeinsamen wollen sie den zweiten Saisonsieg einfahren, gegen einen starken Gegner Heidenheim. 12.000 Tickets sind verkauft.  
Anstoß ist morgen um 18.30 Uhr in der SchücoArena. Sie hören die Partie wie immer, live bei Radio Bielefeld.