Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Dürkopp Adler AG will Fördertechnik verkaufen

Die Dürkopp Adler AG beabsichtigt, die Geschäftsanteile aus dem Bereich Fördertechnik zu verkaufen. Für 10 Millionen Euro sollen sämtliche Anteile an die österreichische Knapp AG gehen. Die 160 Arbeitsplätze am Standort Bielefeld sind aber nicht in Gefahr, sagt Dürkopp Adler Sprecher Reinhard Kottmann. In der Sparte Fördertechnik konnte Dürkopp Adler zuletzt ein Plus von fast 2 Millionen Euro erzielen. Im zweiten Geschäftsbereich, der Nähtechnik, wurden 20 Millionen Euro Verlust gemacht.