Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ehlebracht vor Übernahme

Der Möbelzulieferer Ehlebracht aus Enger steht kurz vor der Übernahme durch einen Großinvestor. Die Mittelstands-Invest GmbH aus Ratingen hat den Aktionären ein Angebot gemacht. Sie hält bereits 80,5 % der Anteile. Auf der Hauptversammlung der Aktionäre gestern in Bielefeld war die Stimmung gegenüber dem Angebot positiv, sagte der Vorstandsvorsitzende der Ehlebracht AG Bernd Brinkmann. Der Kaufpreis von 3 Euro 99 pro Aktie sei angemessen. Bis zum 21. Juli können die Aktionäre ihre Anteile dem Investor verkaufen. Brinkmann versicherte, dass es weder bei Arbeitsplätzen, Standorten oder im Management Veränderungen geben werde. Die Übernahme sei wichtig für Ehlebracht, um weiter zu wachsen und die Internationalisierung voranzubringen.  Bei dem Möbelzulieferer arbeiten 1100 Mitarbeiter, über 200 davon in Enger.