Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ein 2:2 bei Jahn Regensburg

Arminia Bielefeld bleibt auch nach dem siebten Saisonspiel ohne Sieg. Der DSC erkämpfte sich aber beim bisherigen Tabellenführer Jahn Regensburg ein Zwei zu Zwei Unentschieden und bleibt in der Tabelle mit drei Punkten Vorletzter. Manuel Hornig hatte die Arminia nach 19 Minuten in Führung geköpft. Trotz der Führung spielten die Arminen aber nervös und machten viele Fehler in der Abwehr. Die Folge: Die Regensburger kamen durch einen Doppelschlag von Temür und Schweinsteiger innerhalb von acht Minuten zur Zwei zu Eins Führung. Beide Male sah Torwart Patrick Platins nicht gut aus. Kurz vor der Pause gelang dann Marc Rzatkowski praktisch aus dem Nichts durch einen Volleyschuss der Zwei zu Zwei-Ausgleich. Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Regensburger die klar besseren Chancen, doch diesmal hielt DSC-Keeper Patrick Platins seine Mannschaft drei Mal mit Glanzparaden im Spiel. Am Ende war es ein Achtungserfolg für die Arminia beim Tabellenführer.