Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ein Spitzenspiel mit Brisanz

Wenn Arminia Bielefeld heute nachmittag Dynamo Dresden empfängt, dann ist die Polizei in verstärkter Alarmbereitschaft. Die Partie wird als sogenanntes „Brisanz-Spiel“ eingestuft. Beim letzten Besuch der Dresdner war es am Nikolaustag zu massiven Ausschreitungen gekommen. 21 Polizisten und zwei Dutzend-Dresden Fans wurden dabei verletzt. Diesmal gehen Polizei und Arminia aber von einem ruhigeren Auftreten der Dresdner aus.36 polizeibekannte Dresden Hooligans dürfen erst gar nicht nach Bielefeld, sondern müssen sich in ihrer Heimat melden.Sportlich gesehen kommt es zu einem Spitzenspiel in der dritten Liga. Mit einem Sieg kann Arminia Bielefeld am Tabellenführer Dynamo Dresden vorbeiziehen. Radio Bielefeld berichtet bereits ab 13 Uhr rund um das Spiel. Anpfiff in der Schüco Arena ist dann um 14 uhr.