Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Einbrecher mit wenig Weitsicht

Weil er seine Beute zu schnell loswerden wollte, ist der Bielefelder Polizei ein Einbrecher ins Netz gegangen. Der 30-jährige war in der Nacht zum Montag in einen Supermarkt an der Luisenstraße eingebrochen. Dann bot er einen Teil der Beute in einer Gaststätte in derselben Straße zum Verkauf an. Der Gastwirt alarmierte die Polizei und die Beamten konnten den Mann in der Nähe aufgreifen. Er hatte knapp 100 Päckchen Tabak, Zigaretten und Schokoriegel bei sich. Die Polizei behielt den betrunkenen Mann zur Ausnüchterung in Gewahrsam.