Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Einbrechern den Riegel vorschieben

Einbrechern den berühmt-berüchtigten Riegel vorschieben. Das wollen die Beamten der Bielefelder Polizei. Im Rahmen der landesweiten Aktion „Riegel vor“ machen Polizisten heute und morgen auf Sicherheitsmängel an Häusern aufmerksam. In Senne und Sennestadt gehen sie deshalb auf Streife.
Steht ein Fenster nur auf kipp, dann klingeln die Beamten an der Haustür um zu kontrollieren, ob jemand zu Hause ist. Sollte das nicht der Fall sein, hinterlässt die Polizei eine Nachricht, um auf das Sicherheitsrisiko aufmerksam zu machen. In Senne und Sennestadt habe es in diesem Jahr mehrere Wohnungseinbrüchen gegeben, so Harry Tix vom Kommissariat für Kriminalprävention, deshalb habe man diese Region für die landesweite Aktion „Riegel vor!“ ausgewählt. Auch insgesamt gab es letztes Jahr mehr Wohnungseinbrüche in Bielefeld, die Zahl ist von knapp 500 auf 740 Fälle gestiegen.