Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Einzelhandel geht optimistisch ins Weihnachtsgeschäft

Der Einzelhandel in unserer Region sieht die Adventszeit sehr optimistisch. Für das Weihnachtsgeschäft erwarten die Händler ein Umsatzplus von 1,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, heißt es vom  Handelsverband Ostwestfalen-Lippe. Die Monate November und Dezember machen rund ein Fünftel des gesamten Jahresumsatzes aus. In den Branchen Spielzeug, Bücher und Unterhaltungselektronik ist das Weihnachtsgeschäft sogar noch wichtiger. Um den Kundenansturm bewältigen zu können, kommen zu den 70.000 Beschäftigten im OWL-Einzelhandel zusätzlich 1000 Weihnachtshelfer. Für das gesamte Jahr 2013 erwartet der Einzelhandelsverband einen Umsatz von 11,1 Milliarden Euro. Das wäre ein Plus von 1,2 Prozent im Vergleich zu 2012.