Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Lokale Eilmeldung

Bewaffnete Teenager überfallen Bielefelder Supermarkt und flüchten ohne Beute - mehr in unseren News, Radio an!

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Einzelhandelsverband bezieht Stellung

Der Streit um den geplanten Porta-Markt in Gütersloh geht in die nächste Runde. Jetzt hat sich auch der Einzelhandelsverband Ostwestfalen Lippe kritisch zu dem Vorhaben geäußert. Geschäftsführer Thomas Kunz unterstützt die Position der Stadt Bielefeld, dass dadurch zu große Konkurrenz entsteht. Ein von der Stadt Gütersloh selbst in Auftrag gegebenes Gutachten hatte empfohlen, den Porta-Markt um 20 bis 40 Prozent zu verkleinern. Die Stadt Gütersloh war dieser Empfehlung aber nur zum Teil gefolgt, um 16 Prozent. Auch Kunz hätte eine Verkleinerung um 20 bis 40 Prozent für angemessen gehalten.