Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Enkeltrick hat nicht funktioniert

Drei ältere Damen aus Bielefeld fielen nicht auf den so genannten Enkeltrick rein. Gestern morgen  erhielt  eine 77jährige Bielefelderin an der Jöllenbecker Straße einen Anruf von einem "Peter", der vorgab, ein enger Verwandter zu sein. Die Frau hat auch tatsächlich einen Neffen mit Namen Peter, der jedoch schon 70 Jahre alt ist. Die Stimme des Anrufers war aber deutlich jünger. Der Anrufer benötigte dringend 24.000 Euro, sagte er. Die 77jährige wurde jedoch skeptisch und schlug vor, sich zu treffen. Als sie weiter fragte, wo er denn wohnen würde, erhielt sie keine Antwort mehr, sondern der Anrufer beendete das Gespräch sofort. Ähnlich erging es einer 86jährigen Frau aus der Bremer Straße und einer 63jährigen Frau aus Ummeln. In beiden Fällen legten die Anrufer auf, als die Frauen misstrauisch wurden.