Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Enkeltrickbetrüger erneut aktiv

Die Polizei Bielefeld warnt erneut vor Enkeltrickbetrügern. Mit der Masche wollten gestern wieder unbekannte Täter zwei ältere Bielefelder abzocken – beide Male aber scheiterten sie. Ein 82-jähriger Mann vermutete bei dem Trickanruf zunächst seine Cousine am Telefon, die um Geld für eine Versteigerung bat. Als er den Hörer aber an seine Schwester weitergeben wollte, legte die Betrügerin auf. Auch ein  82-jähriger Bielefelder bekam einen Anruf einer vermeintlichen Cousine. Sie wollte Geld für einen Hauskauf. Mit den Worten „Ich habe kein Geld“ beendete der 82-jährige aber das Telefonat.  Die Polizei rät zu Misstrauen am Telefon. Der angebliche Verwandte sollte grundsätzlich unter seiner bekannten Nummer zurückgerufen werden. Im Zweifel ist es aber am besten einfach aufzulegen und die Polizei zu informieren.