Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ermittlungen gegen Rees eingestellt

Die Bielefelder Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen den Fraktions-Geschäftsführer der Grünen Klaus Rees wegen Widerstands gegen Polizeibeamte eingestellt.  Die Staatsanwaltschaft sieht keinen Grund für ein Strafverfahren. Es habe keine Auflage für Rees gegeben, deswegen sei er auch nicht vorbestraft, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Christoph Mackel im Radio-Bielefeld-Interview. Rees war Anfang Mai auf einen NPD-Stand vor dem Rathaus zugestürmt, nachdem dort eine ältere Dame von den Rechten weggeschoben worden war. Rees war dann vorläufig festgenommen worden. Zuvor sollen Polizeibeamte dem Grünen-Politiker einen Platzverweis erteilt haben, was Rees weiter bestreitet.