Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ermittlungen nach Leichenfund

Wer hat Kurdin Arzu Özmen wann und wo getötet? Nachdem  am Freitag höchstwahrscheinlich die Leiche der 18jährigen Kurdin auf einem Golfplatz in Lübeck gefunden wurde, muss die Polizei jetzt viele Fragen klären. Fest steht bereits, dass die junge Frau nicht am Fundort ihrer Leiche getötet worden ist. Aufschlüsse über die endgültige Identität und die Todesursache erhoffen sich die Ermittler vom Obduktionsbericht. Dringend tatverdächtig sind die fünf Geschwister der getöteten Kurdin, die seit über zwei Monaten in U-Haft sitzen. Die Familie, die jesidischen Glaubens ist, hat Arzus Beziehung zu einem Deutschen nicht toleriert. Gestern haben sich im Detmolder Stadtteil Remminghausen, wo die getötete Frau  gewohnt hat, rund 100 Menschen zu einer Gedenkfeier getroffen.