Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Erneuter Export-Rekord

Die Unternehmen in Bielefeld und Ostwestfalen haben im Jahr 2013 erneut so viel exportiert, wie noch nie. Die Auslandsumsätze der Betriebe haben mit rund 14 Milliarden Euro einen neuen Höchststand erreicht. Das ist das Ergebnis des Exportbarometers der IHK in Bielefeld. Damit bleibt das Auslandsgeschäft der Wirtschaftsmotor in Ostwestfalen., heißt es von der IHK. Zwar liegt die Exportquote mit 35,6 Prozent noch unter dem Bundesdurchschnitt. Die Region werde aber immer internationaler, heißt es. Am meisten konnten die heimischen Unternehmen mit dem Maschinenbau, mit Nahrungsmitteln und Elektrogeräten punkten. Produkte wie Waschmaschinen, Pizza und Co. machten die Hälfte aller Exportumsätze aus. Für das laufende Jahr rechnen die meisten Betriebe mit steigenden Exportumsätzen. Die IHK wagt eine Prognose von 4,5 Prozent.