Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Erst ein Hinweis nach fremdenfeindlichen Angriff

Nachdem der fremdenfeindliche Angriff auf eine türkische Familie Mitte April hier in Bielefelds Innenstadt bekannt geworden ist, hat sich laut Polizeisprecher Ridder bisher nur ein Zeuge beim Staatsschutz gemeldet. Ob er zur Aufklärung des Falls etwas beitragen kann, könne er aber noch nicht sagen. Zuerst werde man mit den Polizeibeamten sprechen, die am 19. April zum Tatort geurfen wurden, so Sprecherin Rehmert von der Bielefelder Polizei. Erst im Anschluss – vermutlich kommende Woche – wolle man dann die Opfer zu dem Vorfall ausführlich befragen. Mitte April wurde eine türkische Familie von rechten Skinheads am Parkhaus am Waldhof beschimpft und angegriffen – der 27-jährige Familienvater wurde dabei unter anderem schwer verletzt.