Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Erster Abendmarkt am Gründonnerstag

Der erste Termin für den Abendmarkt am Klosterplatz steht. Am 2. April, dem Donnerstag vor Ostern, bauen die Händler das erste Mal ihre Stände auf. Von 16 bis 20 Uhr können Bielefelder dann an zehn Ständen Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch, Blumen und Gebäck kaufen. Die meisten Produkte werden aus der Region kommen und vieles wird Bio sein, heißt es vom Veranstalter Bielefeld Marketing. Auch einige Gastronomen am Klosterplatz wollen sich am Abendmarkt beteiligen und dort Getränke und Snacks anbieten. Mit dem Markt soll wieder mehr Flair und sogar etwas „Biergarten-Feeling“ auf den Klosterplatz kommen,  so Sebastian Wappelhorst von Bielefeld Marketin. Denn es werde auch Sitzgelegenheiten geben, wo Besucher ein Feierabend-Bier oder einen Kaffee trinken können. Nach dem ersten Markt am Gründonnerstag soll der Markt jeden Donnerstag bis Mitte Oktober stattfinden.

Coronafälle in Firma in Bielefeld-Altenhagen
Bei einem Logistikunternehmen in Altenhagen sind rund 20 Corona-Fälle in der Belegschaft aufgetreten. Die Firma hat das Bielefelder Gesundheitsamt um Unterstützung gebeten, hat uns die Stadt...
Autozulieferer in Ostwestfalen mit gemischten Gefühlen bei E-Mobilität
Laut Industrie- und Handelskammer in Bielefeld sehen die ostwestfälischen Autozulieferer den Wandel beim Auto mit gemischten Gefühlen. 58 Prozent der befragten Firmen sehen die Transformation zur...
Klimabündnis begrüßt geplante Weichenstellung im Bielefelder Rat
Bielefeld will bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden und nicht erst 2050. Dieses neue Klimaschutz-Ziel und das zugehörige Programm sollen im Rat heute verabschiedet werden. Das ist ein extrem...
Feierlicher Startschuss für neue Medizinische Fakultät an Uni Bielefeld
Zum Wintersemester nehmen bald die ersten 60 Frauen und Männer an der Uni Bielefeld ihr Medizin-Studium auf. Sie gehen dann ganz neue Wege. Heute Mittag wird die Medizinische Fakultät an der...
CDU erwartet in Bielefeld weiter eine "Verkehrsknebelpolitik"
Die Verkehrswende in Bielefeld brauche mehr Akzeptanz in der Bevölkerung. Darauf wollen SPD, Grüne und Linke jetzt reagieren und die Waldhof-Sperrung zur Weihnachtszeit aufheben und die...
FDP wird Wahl des Verkehrsdezernenten im Bielefelder Rat ablehnen
Die FDP wird bei der Ratssitzung gegen die Wahl des Verkehrs- und Umweltdezernenten Adamski stimmen. Man habe den Eindruck, dass mit dem Kandidaten der Grünen eine Fortsetzung oder Verschärfung der...