Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Erstes Containerdorf in Sennestadt eingeweiht

Das erste von später vier Flüchtlingsdörfern in Bielefeld steht und ist auch schon bewohnt. Seit Anfang der Woche leben die Menschen in den Containern an der Industriestraße in Sennestadt. Heute Mittag wird der Wohnblock offiziell eingeweiht. Bis zu 200 Menschen finden dort erst einmal ein zweckmäßiges Zuhause. Sechs Wohnblöcke stehen an der Industriestraße, zusammengesetzt aus 18 Containern. Weitere Unterkünfte dieser Art wird es bald noch an der Herforder Straße in Brake, der Ernst-Rein-Straße am OWD und der Otto-Brenner-Straße in Sieker geben.