Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Erstes Minarett in Bielefeld eingeweiht

Die Stadt Bielefeld hat ihr erstes Minarett. An der Vatan-Moschee in Brackwede wurde es jetzt errichtet und eingeweiht. Um den Bau des Minaretts hatte es jahrelangen Streit gegeben. 2007 hatte die islamische Gemeinde den Bauantrag eingereicht. Es folgten zahlreiche Proteste von Anwohnern, Unterschriftenaktionen und Diskussionsrunden. Ein Anwohner hatte  zudem gegen den Bau geklagt, er scheiterte aber vor dem Mindener Verwaltungsgericht. Rund 16 Meter ist das Minarett hoch und hat einen Durchmesser von 1,58 Meter. Rund 50.000 Euro hat es gekostet. Zur offiziellen Einweihung kamen gestern rund 1.500 Besucher, darunter auch eine einige Nachbarn. Die Vatan-Gemeinde hat 300 Mitglieder.