Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Erweitertes Führungszeugnis bei Vereinen

Die Sportvereine in Bielefeld bekommen nach den Sommerferien Post vom Jugendamt. Künftig sollen sie nämlich ein erweitertes Führungszeugnis von allen einholen, die bei ihnen mit Jugendlichen zu tun haben. Damit möchte das Jugendamt ein Gesetzesbeschluss aus dem Jahr 2012 umsetzen um einschlägig Vorbestrafte von der Arbeit mit Kindern fern zu halten. Neben Trainern müssen dann zum Teil auch Eltern ein Führungszeugnis vorlegen, etwa wenn sie die Kindern auf Ferienfreizeiten begleiten. Damit der bürokratische Aufwand nicht zu hoch wird für die Vereine haben sie etwa die Moglichkeit bei der Bürgerberatung einen Sammelantrag für Führungszeugnisse zu beantragen. In Bielefeld gibt es rund 165 Vereine mit einer aktiven Jugendarbeit.