Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Evangelische Kirche bekommt mehr Kirchensteuern

Bei ihrer Landessynode in Bethel durften sich die Kirchenvertreter heute über die aktuell sprudelnden Steuereinnahmen freuen. So soll der Betrag in diesem Jahr auf rund 530 Millionen Euro steigen. Gerechnet hatte die Evangelische Kirche von Westfalen mit 465 Millionen. Vor einem Jahr wurden mit der Kirchensteuer 15 Millionen Euro weniger ausgeschüttet. Der Überschuss soll in die Gemeinden und die Behindertenhilfe fließen. Für das nächste Jahr plant die Evangelische Kirche von Westfalen mit Kirchensteuer-Einnahmen von 485 Millionen Euro. Der Haushalt für 2017 soll zum Abschluss der Synode am Donnerstag beschlossen werden.