Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Explosive Pikrinsäure in Brackwede

Auch in Bielefeld gab es jetzt einen Einsatz wegen Pikrinsäure. In der Gesamtschule Brackwede wurde die Chemikalie ausgetrocknet entdeckt. Sie muss feucht gelagert werden. Sonst bilden sich Kristalle, die schon bei geringster Erschütterung explodieren können. Die Feuerwehr hat die Säure jetzt gesichert. Sie soll in den nächsten Tagen vom Landeskriminalamt entsorgt werden. Die Beamten sind im Moment wegen vieler Fälle von ausgetrockneter Pikrinsäure in NRW im Großeinsatz.