Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Facebook-Party beschäftigt weiter die Behörden

Die Initiatoren der ersten Bielefelder Facebook-Party treffen sich heute zum zweiten Mal mit Polizei und Ordnungsamt. Es geht nochmal um Dinge wie die Kosten und die Sicherheitsauflagen für die Party. Die beiden 18 und 19 Jahre alten Bielefelder hatten über Facebook zu der Party aufgerufen und ihr den Namen „Bielefelds Sommerfest“ gegeben. Aktuell haben 3.866 Personen per Mausklick zugesagt, zu kommen. Die Party soll Anfang August auf dem Gelände der Radrennbahn stattfinden.