Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fahndung nach mutmaßlichem Berlin Attentäter

Nach dem Terror-Anschlag in Berlin fahndet das Bundeskriminalamt jetzt öffentlich nach einem Mann aus Tunesien. Im Auftrag des Generalbundesanwalts ist der 24jährige Anis Amri zur Fahndung ausgeschrieben worden. Für die Ergreifung des mutmaßlichen Terroristen ist eine Belohnung von bis zu 100.000 Euro ausgesetzt. Amri hat sich unter wechselnden Identitäten in NRW, in Baden-Württemberg und Berlin aufgehalten, sagte NRW-Innenminister Jäger und war als Terrorverdächtiger bereits länger im Fokus der Ermittlungsbehörden. Bei dem Attentat auf dem Berliner Weihnachtsmarkt waren am Montag 12 Menschen getötet worden, 14 weitere sind noch lebensgefährlich verletzt.

Link zur öffentlichen Fahndung auf bka.de