Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fallschirmspringer stirbt an Kopfverletzungen

Ein verunglückter Fallschirmspringer ist in einem Bielefelder Krankenhaus gestorben. Der 43 jährige hatte am vergangenen Sonntag schwere Kopfverletzungen erlitten, als er von der Feuerwehr aus einem Baum befreit wurde. Der Mann war bei seinem Fallschirmsprung über Bad Lippspringe abgedriftet und in einer Baumkrone gelandet. Bei dem anschließenden Rettungseinsatz brach ein dicker Ast und verletzte den Fallschirmspringer trotz seines Helmes schwer am Kopf.