Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Falsche Telefonrechnungen

Die Bielefelder Polizei warnt aktuell vor gefälschten Telefonrechnungen per E-Mail. Absender sind scheinbar die Telekom, Vodafone, 1&1 oder andere Anbieter, aber im Anhang verstecken sich Viren. Typisch ist, dass der Empfänger nicht namentlich angeschrieben wird und der Rechnungsbetrag sehr hoch ist. Die Polizei rät dringend davon ab, die Anhänge zu öffnen oder auf Links zu klicken. Dort kann sich Schadsoftware befinden, die den Rechner angreift und sensible Daten, zum Beispiel zum Online-Banking oder Online-Zugangsdaten abgreift. Die Kripo empfiehlt, verdächtige E-Mails sofort zu löschen. Wer sich nicht sicher ist, ob die E-Mail echt ist, sollte lieber noch einmal beim Telefonanbieter nachfragen.